Börse: Kursrutsch und Short-Squeeze

Nachdem der DAX wie zahlreiche andere Börsenindizes seit Ende Mai einen kräftigen Kursrutsch hinnehmen mussten,  hat sich die Börse seit vorgestern wieder deutlich erholt. Von 6300 Punkte am 31. Mai fiel der DAX auf knapp über 5900 Punkte am 5. Juni 2012.  Mithin betrug der Verlust in weniger als einer Woche fast 400 Punkte. Seit gestern nun hat er rund die Hälfte der Verluste wieder wettgemacht und steht derzeit wieder über 6100 Punkte.[1] Nur ein Sturm im Wasserglas? Alles ist schon wieder im grünen Bereich oder ist die Erholung nur Ausdruck eines short squeeze?[2] Die kommenden Tage werden es zeigen.

Börsen Rally ohne konkreten Anlass

Verwunderlich an der gestrigen Erholung ist, dass die Spekulationen über eine Zinssenkung der EZB[3] oder auch eines weiteren Quantitative Easing der Fed[4] sich derzeit als gegenstandlos erwiesen haben. Trotz dieser schlechten Nachrichten für die Börse steigen die Kurse weiter. Das spricht eher für einen short squeeze, d.h. durch massive Leerverkäufe wurden in den letzten Tagen die Kurse gedrückt. Jetzt mussten sich diese short sellers wieder mit den zuvor verkauften Papieren eindecken. Das trieb trotz ungünstiger Nachrichten die Kurse trotzdem nach oben. Da die Volatilität der Börse gemessen am VDAX[5] tendenzielle weiter zunimmt, dürfte das Spiel kurzfristiger Kursanstieg mit darauffolgendem Kursrutsch bis zum short squeeze weiter anhalten. Schließlich lässt sich an einer solchen roller coaster Börse prächtig Geld verdienen solange man im Takt mit der Kursbewegung kauft und verkauft. Gerät man stattdessen aus dem Takt, dann wird es teuer. Aber Börsianer sind ja grundsätzlich Optimisten, wenn es um die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten angeht. Erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, tritt dann Ernüchterung ein. Das Debakel bei JP Morgan zeigt es wieder einmal. [6] Aus den Masters of the Universe werden dann Masters of Desaster. Solange es nur einzelne Banken trifft ist das dem Bankensystem egal. KIommt es zur Systemkrise, dann ist ja hoffentlich der Steuerzahler wieder da.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s