Kongress verweigert US-Regierung Freigabe weitere Finanzmittel

Die Republikaner verweigern der US-Regierung erneut die Freigabe von Haushaltsmitteln. Dies könnte bereits im Oktober 2011 zu einer Zahlungsunfähigkeit führen. Offenbar sind die Republikaner mit dem von Obama vorgelegten Haushaltsentwurf zur Konsolidierung der US-Staatsfinanzen so unzufrieden, dass sie ihm die Zustimmung erneut verweigern. Er wollte zwar um drei Billionen US-Dollar das Defizit in den kommenden Jahren abbauen, aber dies sollte ausschließlich durch Steuererhöhungen insbesondere für die Reichen erfolgen. Offenbar hat er die Rechnung ohne die Republikaner gemacht.

Droht den USA eine weitere Herabstufung?

Sollte der Haushaltsstreit erneut eskalieren, dann könnten die US-Ratingagenturen rasch die USA weiter herabstufen. Spätestens nach dem 1. Oktober, wenn die US-Regierung finanziell auf dem Trockenen sitzt, dürften die USA erneut weiteres Vertrauen der Anleger weltweit verspielen. Das wirft auch einen Schatten auf das derzeitige G20-Gipfeltreffen in Washington. Schließlich sind insbesondere die großen Gläubiger der USA wie China, Japan oder die Ölstaaten über die Haltung der USA in der Schuldenkrise äußerst erregt.

Der Yuan als Weltreservewährung

Sollten sie – und hier liegt für sie das Problem mit der Eurokrise – versuchen ihre Ankäufe von US-Staatsanleihen drastisch zu senken, dann steht uns ein sehr heißer Herbst bevor. China droht ja schon seit längerem den Yuan als Weltreservewährung etablieren zu wollen. Machen sie jetzt kurzen Prozess und beginnen weitere Schritte zur Etablierung des Yuan als Reservewährung einzuleiten, dann dürfte das weltweite Wechselkurssystem in heftige Turbulenzen geraten. Es ist eine offene Frage, welche Länder einen solchen  Schritt Chinas mittragen würden. Das könnte neben der Eurokrise zum beherrschenden Thema des IWF/Weltbanktreffens und der G20-Sitzungen werden. Mit einer innenpolitisch geschwächten US-Regierung könnte dies zu heftigen Auseinandersetzungen führen. Wie würden denn die Pleitestaaten in Europa reagieren, wenn China ihnen massive Finanzhilfen zusagt, wenn man im Gegenzug den Yuan als Reservewährung akzeptiert?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s