Japan: Fukushimas neue Kamikaze

Über Fukushima verbreitet sich zunehmend ein Mantel des Schweigens, aber die Katstrophe geht weiter. Da wegen der enorm hohen Strahlenbelastung Arbeiter nur wenige Minuten vor Ort Reparaturarbeiten vornehmen können, die vom GAU betroffenen Reaktoren weiterhin nicht unter Kontrolle sind, gibt es jetzt freiwillige Senioren, die sich als Arbeitskräfte anbieten, um trotz hoher Strahlenbelastung und möglicher schwerer gesundheitlicher Folgen dort arbeiten. Sie werden wegen ihrer Opferbereitschaft bereits als Kamikaze von Fukushima bezeichnet. Verdrängen und Vergessen möchte die japanische Regierung und die Weltöffentlichkeit was dort geschehen ist und immer noch geschieht. Die internationale Fukushima-Konferenz der IAEO ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die weltweite Atomlobby verhindert einen globalen Ausstieg aus der „friedlichen“ – welch Euphemismus – Nutzung der Kernenergie.

Die Vorherrschaft der Ökonomie vor der nachhaltigen ökologischen Sicherheit

Es ist immer noch nicht in das allgemeine öffentliche Bewusstsein gedrungen, dass die Nutzung der Kernenergie in AKWs auf Dauer nicht in der erforderlichen Sicherheit beherrschbar ist. Man möchte weiterhin einen Deal zwischen einem fiktiv beherrschbaren Risiko eines Kernkraftunfalls wie derzeit in Fukushima und dem wirtschaftlichen Kosten eines unmittelbaren finalen Ausstiegs aus der Kernenergie machen. Man schürt die Angst vor den negativen ökonomischen Folgen ohne die Konsequenzen eines potentiell jederzeit möglichen Super-Gaus nachzudenken. Es geht also vorrangig um das Verdrängen und Vergessen. Es wird schon nicht passieren oder wie derzeit in Deutschland es wird schon bis 2022 gut gehen.

Die Lektion die Fukushima uns erteilt hat, war eine andere. Einige der Reaktoren sollten wenige Tage nach der Katastrophe abgeschaltet und stillgelegt werden. Dummerweise hat sich das Erdbeben nicht an die menschliche Planung gehalten. Es gibt eben keinen rationalen trade-off in dieser Frage. Im Prinzip sind wir daher dazu bereit alle auf eine Kamikaze-Mission uns einzulassen. Nur wissen wir nicht wann und wo der Zeitpunkt für das Opfer gekommen sein wird.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Japan: Fukushimas neue Kamikaze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s